Neujahrskonzert mit dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt

In 233 Tagen

Auf einen Blick

Trommelwirbel, Tusch und Vorhang auf für das Neujahrskonzert 2025!
Unter Leitung seines Gastdirigenten Takao Ukigaya musiziert das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt wieder schwungvolle und mitreißende Melodien zum musikalischen Jahresauftakt, moderiert von der stets zum Plaudern aufgelegten Christine Hellert. Freuen Sie sich auf wahre "Popsongs" der klassisch-heiteren Musikliteratur wie die Ouvertüren zu den Opern „Der Zigeunerbaron“ von Johann Strauss (Sohn), „Die diebische Elster“ und „Wilhelm Tell“ von Gioacchino Rossini. Johann Strauss (Vater) hat der Thematik „Wilhelm Tell“ seinen fulminanten „Galopp“ op. 23b gewidmet, der ebenfalls erklingen wird wie die „Ungarische Rhapsodie“ Nr. 2 in großer Orchesterfassung von Franz Liszt. Die „Ungarischen Tänze“ von Johannes Brahms komponierte er ursprünglich für Klavier zu vier Händen. Brahms schrieb aber für einige Tänze orchestrale Arrangements, die auch beim Neujahrskonzert 2025 zu Gehör gebracht werden.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Neujahrskonzert mit dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt
Bürgerhaus Neuenhagen
Hauptstr. 2
15366 Neuenhagen

Tel.: +49 (0)3342-1578822
Webseite: www.buergerhaus-neuenhagen.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.