1. Philharmonisches Konzert

In 84 Tagen

Auf einen Blick

Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Dirigent: GMD Jörg-Peter Weigle

Arnold Schönberg: »Verklärte Nacht« op. 4 Arrangement für Streichorchester vom Komponisten
Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur WAB 107

Die mit »TraumOderWirklichkeit« überschriebene Spielzeit des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt beginnt mit zwei Werken, die jener Zwischenwelt entstiegen scheinen, in der Traum und Wirklichkeit ineinander fallen. Bruckners 7. Sinfonie vereint die streng-katholische Frömmigkeit des Komponisten mit seiner tiefen fast schon religiösen Verehrung Richard Wagners. Die Wagner-Anklänge prägen die Harmonik, aber auch melodische Gesten. Das (Alp-)traumhafte in Arnold Schönbergs »Verklärte Nacht« ist deutlich mehr dem Irdischen zugewandt. Die dramatisch-erregte Stimmung eines Gespräches, in dem eine Frau ihrem Geliebten beichtete, dass sie von einem anderen Mann schwanger ist, und die in der Luft liegende Nervenanspannung spiegelt sich in den hochexpressiven, sinnlich.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

1. Philharmonisches Konzert
Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach", Großer Saal
Lebuser Mauerstraße 4
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0)335-4010120
E-Mail:
Webseite: www.muv-ffo.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.