Frankfurt (Oder) im Blick. Ingrid Hartmetz, Rudolf Hartmetz, Thomas Kläber

In 47 Tagen

Auf einen Blick

Die drei an der Ausstellung Beteiligten haben jeweils über lange Zeiträume verschiedene fotografische Erkundungen in Frankfurt (Oder) unternommen. Thomas Kläbers Interesse galt 1988/89 Neuberesinchen. Kläbers Bilder zeigen die typischen Plattenbauten und Plätze des Neubauviertels ebenso seine Bewohner. Die Fotografin Ingrid Hartmetz, die lange Zeit in der Stadt an der Oder ihren Lebensmittelpunkt hatte, berichtet in ihren Bildern, die überwiegend im Viertel Halbe Stadt aufgenommen wurden, ebenfalls von Umbrüchen und Veränderungen. Rudolf Hartmetz wiederum hat als Stadtfotograf in den 1970er und 1980er Jahren akribisch und umfassend die städtebauliche Entwicklung von Frankfurt (Oder) dokumentiert. Noch Jahrzehnte später kann man anhand seiner Aufnahmen Stadtentwicklung und Vergangenes gut nachvollziehen.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Frankfurt (Oder) im Blick. Ingrid Hartmetz, Rudolf Hartmetz, Thomas Kläber
Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst (BLMK), Packhof
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Str. 11
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0) 335 283 959 12
Fax: +49 (0) 355 283 959 20
E-Mail:
Webseite: www.blmk.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.