Unaufmerksame Zeichnungen. Michał Jakubowicz

In 61 Tagen

Auf einen Blick

Zeichnungen, experimentelle Fotografie, Installation

Die Ausstellung "Unaufmerksame Zeichnungen - process-off/a" präsentiert eine Sammlung experimenteller Fotografien, die von Jerzy Oleks Zeichnungen und kreativen Ansätzen zur Ästhetik des Fehlers inspiriert sind. Welche Symbolik hat das in schlaflosen Nächten gezeichnete Dreieck im Werk von Jerzy Olek? Wir werden es nie genau wissen. Was man jedoch weiß, ist, dass sich in den Werken des Künstlers viele schöne Fehler verbergen, die der Künstler für entscheidend hielt, um sich von der Diktatur der Korrektheit zu befreien. Die Ausstellung präsentiert einen Dialog zwischen Lehrer und Schüler, erzählt aus der Perspektive des Schülers und seiner Erfahrung mit der Fotografie.

Dauer der Ausstellung: 22.08. - 19.09.2024
Finissage: 19.09.2024 um 19:30 Uhr

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Unaufmerksame Zeichnungen. Michał Jakubowicz
Galerie B, Haus der Künste
Lindenstr. 4
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49-335-23367

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.