Kammerkonzerte Neuenhagen: Gropius-Quartett

In 145 Tagen

Auf einen Blick

Friedemann Eichhorn - Violine
Indira Koch - Violine
Alexa Eichhorn - Viola
Wolfgang Emanuel Schmidt - Violoncello
mit Werken von F. Mendelssohn-Bartholdy, F. Say und A. Dvořák
Walter Gropius gilt als revolutionärer Visionär, der in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts den Bauhausstil begründete. Klarheit und Kühnheit zeichnen sein Werk aus. Wie bei den Musikern des Gropius-Quartetts bilden Weimar und Berlin sein Schaffenszentrum. Dem Vorbild Gropius folgend, und durch persönliche Begegnungen mit Yehudi Menuhin und Mstislav Rostropovich geprägt, setzt sich das Gropius-Quartett zum Ziel, die klare Struktur der Komposition herauszuarbeiten und mit leidenschaftlichem Spiel erlebbar zu machen. Die Mitglieder des Gropius-Quartetts kennen sich seit gemeinsamen Studienzeiten an der International Menuhin Music Academy Gstaad und der Juilliard School New York. m November 2018 gab das Gropius-Quartett sein Gründungskonzert im Nationaltheater Weimar.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Kammerkonzerte Neuenhagen: Gropius-Quartett
Bürgerhaus Neuenhagen
Hauptstr. 2
15366 Neuenhagen

Tel.: +49 (0)3342-1578822
Webseite: www.buergerhaus-neuenhagen.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.