An der Grenze zur guten Hoffnung

In 5 Tagen

Auf einen Blick

Eine Liebeserklärung an Frankfurt (Oder)
Bürgerbühne im Kleist Forum
Regie und Text: Christiane Lehmann
Musik & Sound: Zooey Agro
Ausstattung: Tom Unthan
Regieassistenz: Sophia Dörner
Besetzung: Katharina Azbel, Bernd Kirchner, Talina Mancke, Celine Nesweda, Dirk Schöpke, Nancy Waldmann, Marco Witt

Unsere Stadt soll schöner werden. Doch wer fasst es an? Und mit welcher Kohle überhaupt? Viele Baustellen, viele Ideen, aber zu wenig Menschen, die wirklich die Bohrmaschine in die hand nehmen. •An der Grenze zur guten Hoffnung« ist eine witzige Liebeserklärung an die Doppelstadt, die das Glück sucht, selbst wenn die Seifenblasen zerplatzen. Bunt, schräg, melancholisch. Schöner wär’s, wenn’s schöner wär!

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

An der Grenze zur guten Hoffnung
Kleist Forum | Studiobühne
Platz der Einheit 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0)335-4010120
Fax: +49 (0)335-4010105
E-Mail:
Webseite: www.kleistforum.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.