Wochenend-Workshop: Acrylic-Pouring. Triptychon

In 190 Tagen

Auf einen Blick

Acrylic Pouring ist eine Acrylfließtechnik. Bei dieser faszinierenden Maltechnik wird mit flüssigen Acrylfarben ohne Anwendung von Pinseln gearbeitet, indem mehrere Farben mit einem sogenannten Pouring-Medium und Silikonöl angemischt und auf eine Leinwand gegossen werden. Durch Bewegung und weitere Hilfsmittel entstehen faszinierende Zufallsbilder mit starker Anziehungskraft. In diesem Workshop stelle ich die Fließtechnik Acrylic Pouring vor und
zeige Schritt für Schritt, wie diese spannende Zufallstechnik angewendet werden kann und was alles zu beachten ist. Anschließend gestalten wir eigene dekorative Triptychon-Werke.

Für Anfänger*innen
Leitung Jette Panzer

Termine im Überblick

Auf der Karte

Wochenend-Workshop: Acrylic-Pouring. Triptychon
Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst (BLMK), Packhof
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Str. 11
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0) 335 283 959 12
Fax: +49 (0) 355 283 959 20
E-Mail:
Webseite: www.blmk.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.