Versuch, die verstümmelte Welt zu besingen

In 58 Tagen

Auf einen Blick

Ausstellungseröffnung von Magdalena Hoffmann
Magdalena Hoffmann wurde am 29.02.1960 in Poznań geboren.
Sie studierte Malerei und Grafik bei Prof. Dr. Jacek Waltos an der Poznaner Kunsthochschule und schloss 1986 ihr Studium als Diplom-Malerin ab. Seit 2014 lebt und arbeitet sie in Lebus und hat neben verschiedenen nationalen und internationalen Einzel- und Gruppen-Ausstellungen zahl-
reiche Kunstpleinairs Symposien in Lebus und auch im Friedersdorfer Kunstspeicher initiiert und als Kuratorin geleitet.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Versuch, die verstümmelte Welt zu besingen
Kunstspeicher Friedersdorf
Frankfurter Straße 39
15306 Vierlinden OT Friedersdorf

Tel.: +49 (0)3346/855850
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.