Stadt.Raum.Ekursion. Technischer Fortschritt durch Visionen: Forschung am Frankfurter IHP

Auf einen Blick

  • Frankfurt (Oder)
Das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik kann auf eine fast 40-jährige Geschichte am Standort Frankfurt (Oder) zurückblicken. Seit den Anfängen in der Walter-Korsing-Straße in den 1980er-Jahren hat sich das IHP zu einer der weltweit renommiertesten Forschungseinrichtungen im Bereich der siliziumbasierten Mikroelektronik und darauf basierenden Systemen entwickelt. Seit der Neugründung 1992 und mit dem Umzug in das Gebäude im Frankfurter Technologiepark 1999 wurden die eng aufeinander abgestimmten Forschungsschwerpunkte kontinuierlich weiterentwickelt um Lösungen für aktuelle und zukünftige gesellschaftliche Herausforderungen zu erforschen. Mehr als 360 Mitarbeitende sorgen heute dafür, dass Mikroelektronik aus Brandenburg im globalen Wettbewerb Maßstäbe setzt.

Treffpunkt: 13 Uhr am Empfang des Leibniz-Instituts für innovative Mikroelektronik, Im Technologiepark 25 in 15236 Frankfurt (Oder)

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Stadt.Raum.Ekursion. Technischer Fortschritt durch Visionen: Forschung am Frankfurter IHP
IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik
Im Technologiepark 25
15236 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 335 5625 0
Fax: +49 335 5625 300

Kontakt

Monic Schmidt
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Str. 11
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0) 335 / 40 15 60
Fax: +49 (0) 335 / 40 15 61 1

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.