Sonntagsführung in "Michael Voll. Kopfwelten"

In 8 Tagen

Auf einen Blick

Die Bildwelten des in Frankfurt (Oder) lebenden und arbeitenden Künstlers Michael Voll finden seit den 1970er-Jahren ihren Ausdruck maßgeblich in Gemälden und Zeichnungen. Volls Kunst im öffentlichen Raum, beispielsweise seine Fassadengestaltung, die sich in der Großen Scharrnstraße findet, sind inzwischen ebenso bekannt, wie seine großformatigen Gemälde, die in der jüngeren Vergangenheit immer wieder in Frankfurt (Oder) u.a. im BLMK zu sehen waren. Die Einzelausstellung „Kopfwelten“ widmet sich nun seinem zeichnerischen Werk. Groß- und mittelformatige Tuschezeichnungen, die feinteilige, ziselierte Musterstrukturen zu schwungvollen Gesten der Abstraktion zusammenführen werden komplettiert durch Michael Volls Kalender der 1980er- und 1990er-Jahre. In diesen tagebuchartigen Zeichnungen finden sich Alltagserleben und -reflexion gleichermaßen wieder. Abstraktion und Figuration schieben sich ineinander, ergänzen sich, widersprechen sich beizeiten aber auch auf produktive Weise.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Sonntagsführung in "Michael Voll. Kopfwelten"
Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst (BLMK), Packhof
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Str. 11
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0) 335 283 959 12
Fax: +49 (0) 355 283 959 20
E-Mail:
Webseite: www.blmk.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.