Radtour zu den Tagen der Sichtbarkeit

Auf einen Blick

  • Strausberg
Die Zeit vom 15. bis 17. November hat das Netzwerk Verkehrssicherheit in Brandenburg als die landesweiten „Tage der Sichtbarkeit“ deklariert. Auch die Stadt Strausberg will in diesem Rahmen etwas anbieten. Radverkehrskoordinator Thomas Deuse will mit Interessierten am 16. November auf eine Radtour in den Sonnenuntergang gehen. „Light ride“ nennt er die Runde selbst, denn Teilnehmende werden gebeten, ihre Fahrräder und/oder sich selbst mit Lichterketten oder ähnlichem zu schmücken, damit die Truppe später im Dunkeln gut zu sehen ist und nebenbei auch etwas her macht.

Die Tour führt von der Stadtverwaltung über Flugplatz und Klosterdorf nach Hohenstein und von dort zurück nach Strausberg. Die Strecke ist ca. 15 Kilometer lang. Start ist um 16 Uhr vor dem Verwaltungsgebäude. Deuse rechnet mit einer Fahrzeit von ca. anderthalb Stunden. „Wer will, kann auf dem Rückweg noch bei Mutter Schwanz einkehren“, sagt der Tourleiter.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Radtour zu den Tagen der Sichtbarkeit
Stadtverwaltung Strausberg
Hegermühlenstraße 58
15344 Strausberg

Kontakt

Thomas Deuse
Hegermühlestraße 58
15344 Strausberg

Tel.: +49 (0) 3341 38 11 13
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.