Ostaufbrüche: Lesung mit Lukas Rietzschel

Auf einen Blick

  • Frankfurt (Oder)
Autorenbegegnung für Schulklassen.

Lukas Rietzschel liest aus seinem Roman "Mit der Faust in die Welt schlagen" (Ullstein, 2018) und erzählt anschließend von seinen eigenen Erfahrungen, im Ostdeutschland der Nachwende- und Nullerjahre großzuwerden. Dabei geht es auch um einen Umgang mit nationalistischem Gedankengut und die Distanzierung davon. Im Anschluss können Schüler*innen ihre Fragen stellen und den Autor persönlich kennenlernen.

Über das Buch:
Zwei Brüder, ein Dorf in Ostsachsen und eine Wut, die immer größer wird. Für Philipp und Tobias scheint der Hausbau der Eltern der Aufbruch in ein neues Leben zu sein. Doch als es zu Aufmärschen in Dresden kommt und ihr Heimatort Flüchtlinge aufnehmen soll, eskaliert die Situation. Während sich der eine Bruder zurückzieht, sucht der andere ein Ventil für seine Wut.

Dauer: 1,5 Stunden

Anmeldung für Schulklassen: info@bürgerbühne-kleistforum.de

Gefördert von der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Ostaufbrüche: Lesung mit Lukas Rietzschel
Kleist Forum, Darstellbar
Platz der Einheit 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0)335-4010120
Fax: +49 (0)335-4010105
E-Mail:
Webseite: www.muv-ffo.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.