Ökofilmtour: Unruhe am Ostsee

In 17 Tagen

Auf einen Blick

Unruhe am Ostsee
Dokumentation, 45 Minuten, 2023
Regie Maren Schibilsky und Wolfgang Albus
Am Cottbuser Ostsee soll in diesem Jahr eine Vision zur Realität werden: der künftig größte künstliche See Deutschlands könnte sich endlich mit einer geschlossenen Wasserfläche zeigen. Doch unter den Ostseeanrainern macht sich Unruhe breit, denn die Probleme an der ehemaligen Braunkohlegrube häufen sich.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Ökofilmtour: Unruhe am Ostsee
Ökospeicher e.V.
Am Gutshof 1
15326 Lebus

Webseite: www.oekospeicher.de

Kontakt

Sabine Abraham
Lindenstr. 34
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0) 331 2015535
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.