Kino im Kulturhaus: Die Känguru-Chroniken

Morgen

Auf einen Blick

Die Känguru-Chroniken

Am 5. März 2020 war Erscheinungstermin der „Känguru-Chroniken“, so war er zur Premiere nicht im Kino zu sehen. Wir holen das verrückte Känguru nun für alle, die es verpasst haben oder nochmal sehen wollen vor dem zweiten Teil, auf die große Leinwand im Kulturhaus.

Zum Film: Plötzlich steht ein kommunistisches Känguru bei dem Kleinkünstler Marc-Uwe vor der Tür. Das Beuteltier fackelt nicht lange rum und zieht bei dem Alleinstehenden ein, was natürlich mit einigen Veränderungen Marc-Uwes Leben einhergeht. Gemeinsam machen sie Berlin unsicher, indem sie in der Kneipe bei Hertha abhängen, versuchen, das Herz von Maria, Marc-Uwes Angebetete, zu gewinnen, und es mit einem Immobilienhai aufnehmen.

FSK 0
Trailer: https://youtu.be/xe0qnfjMDmc

D 2020 Regie: Daniel Levi Buch: Marc-Uwe Kling Darsteller: Marc-Uwe Kling (Stimme Känguru), Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Henry Hübchen u.a. Länge: 92 Minuten

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Kino im Kulturhaus: Die Känguru-Chroniken
Kulturhaus Rüdersdorf
Kalkberger Platz 31
15562 Rüdersdorf

Tel.: 033638799797
E-Mail:
Webseite: www.museumspark.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.