Halbleiterwerk Frankfurt (Oder) - Erinnerungen 1962 - 1989. Wolfram-Werner Kipsch

Auf einen Blick

  • Frankfurt (Oder)
Die ARLE gGmbH ist erneut In Kooperation mit dem Frankfurter Künstler Wolfram-Werner Kipsch, dieses Mal zum Thema „Erinnerungen aus dem Halbleiterwerk in Frankfurt(Oder)“. Anlässlich der HFO Ausstellung im Stadtarchiv im Oktober 2021 entflammte dem Künstler Kipsch die Idee, Materialien während seiner langjährigen Tätigkeit im Halbleiterwerk speziell im Bereich der Volkskunst aufzudecken und beizusteuern. Als Angestellter in der Produktionspropaganda und als Siebdrucker im Maschinenbau in der größten Produktionsstätte Frankfurts war Kipsch bereits mit der
Kunst auf Du und Du. Seit 1962 und bis 1983 war er Mitglied im „Mal u.Zeichenzirkel“ bei Herrn Werner Voigt, dem Erschaffer des Tröpfelbrunnens wie wir kürzlich feststellten. Kipsch gründete 1976 zudem im Werk den Kinderzirkel „Malen und Zeichnen“.

Ausstellungsdauer: 19. - 21.07.2022, 11:00 - 18:00 Uhr
Eröffnung: 18.07.2022, 16:00 Uhr
Hansesaal im Bolfrashaus, Frankfurt (Oder)

Termine im Überblick

Auf der Karte

Halbleiterwerk Frankfurt (Oder) - Erinnerungen 1962 - 1989. Wolfram-Werner Kipsch
Hansesaal im Bolfrashaus
Große Oderstraße 29
15230 Frankfurt (Oder)

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.