Frauentagsspezial mit einer wundervollen, poetischen Geschichte von Axel Hacke über einen „Ins-Büro-Geher“

In 9 Tagen

Auf einen Blick

FRAUENTAGSSPEZIAL
mit einer wundervollen, poetischen Geschichte von Axel Hacke
über einen „Ins-Büro-Geher“
(Für Frauen incl. 1 Glas Sekt, Bürosnacks und Live- Musik)
Theater des Lachens/ Spiel: Torsten Gesser/ musikalische Begleitung: Leonard Gerstenberg/ Regie: Gundula Wolk/Ausstattung: Stefan Spitzer
Weil der „Ins-Büro-Geher“ traurig ist, muntert ihn der kleine König Dezember auf, der in einer Ritze seines Bücherregals wohnt. In seinem Königreich ist alles anders. Groß wird man geboren. Mit der Zeit wird man dann immer kleiner und darf alles Gescheite vergessen. Und Träume hebt man in schönen Schachteln auf, bis man irgendwann nur noch in ihnen lebt. Das Leben beginnt abends, wenn man einschläft, und macht eine Pause, wenn man morgens aufwacht. Auf einem großen Bodentuch, das einem Schachbrett gleicht, sitzt der „Ins-Büro-Geher“ und ordnet die vielen ungeöffneten Kisten und Schachteln, die ihn umgeben.
Nach dem Buch „Der kleine König Dezember“ von Axel Hacke

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Frauentagsspezial mit einer wundervollen, poetischen Geschichte von Axel Hacke über einen „Ins-Büro-Geher“
Theater des Lachens
Ziegelstraße 31
15230 Frankfurt(Oder)

Tel.: +49 (0)335/6801695
Fax: +49 (0)335/6801696
E-Mail:
Webseite: www.theaterdeslachens.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.