Experimente. „Michael Kohlhaas“ im Museum

In 75 Tagen

Auf einen Blick

Im Juni 1808 erschien das erste Fragment Heinrich von Kleists weltberühmter Erzählung, die die Geschichte eines der „rechtschaffensten zugleich und entsetzlichsten Menschen seiner Zeit“ verhandelt. Verbrecher, Querulant oder doch nur ein Mann, der nach Gerechtigkeit strebt? Wie lässt sich die Erzählung damals und heute verstehen? Und wie stellt man das geschriebene Wort aus?

Die Ausstellung sucht nach Antworten, experimentiert zwischen Installationen, Objekten und KI mit der Erzählung, aber auch mit dem Museum selbst.

Beteiligte
Kuration: Milena Rolka & Viviane Jasmin Meierdreeß

Gestaltung: Studio Ra, Berlin

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Experimente. „Michael Kohlhaas“ im Museum
Kleist-Museum
Faberstraße 6-7
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: 033538722130
E-Mail:
Webseite: www.kleist-museum.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.