Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

In 165 Tagen

Auf einen Blick

Sandtheater
Regie: Dimitrij Sacharow
Erzähler: Oliver Kube
Sandkreationen: Alla Denisova

Eine filmreife Sandmalerei des beliebten Weihnachtsmärchens, begleitet von einem Erzähler. Die Geschichte einer Prinzessin versteckt hinter Asche und Jagdutensilien ist ein zauberhaftes Abenteuer. Mit Hilfe der drei Haselnüsse, einem Geschenk des Schicksals, gewinnt Aschenbrödel nicht nur die Aufmerksamkeit des Prinzen, sondern auch sein Herz. Diese märchenhafte Erzählung mit Schimmel Nikolaus, Hund Kasperle, Eule Rosalie und einer Reihe weißer Tauben wird in einer Sandmalerei dargestellt, inklusive des verlorenen Schuhs an der Schlosstreppe von Moritzburg. Großes Kino – in Sand gemalt!

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Kleist Forum, Großer Saal
Platz der Einheit 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0)335-4010120
Fax: +49 (0)335-4010105
E-Mail:
Webseite: www.muv-ffo.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.