Die Erbschaft

In 21 Tagen

Auf einen Blick

Eine Produktion der Gruppe "Frankfurter spielen für Frankfurt"

Ein Streichholz wird gezündet und Der Notar lehnt sich genüsslich an seiner Pfeife saugen im Sessel zurück. Montag ist Ruhetag im Notariat. Während Leonore, die junge Notariatsfachangestellte den Besteckkasten sortiert, sichtet Hilde, die schon seit Generationen in der selben Einrichtung als Anwaltsgehilfin tätig ist, die Akten. Sie genießen die Ruhe vor dem Sturm. Sie bereiten sich vor. Denn schon morgen werden die Klienten Schlange stehen um all ihre Sorgen vor Ihnen auszubreiten. Da wird kein Familiendrama ausgespart und keine noch so abwegige Übertreibung gescheut, da geht es ums GROSSEGANZE, um das weitere Leben und endlich mal auch um Gerechtigkeit!
Humorvoll bissige Szenen über das Menschsein, über das Konstrukt Familie als Wurzel der Persönlichkeit und auch allen anderen Übels und natürlich um Ihrer aller gutes Recht.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Die Erbschaft
Theater Frankfurt - Theater im Schuppen e.V.
Sophienstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0)335 64957
E-Mail:
Webseite: www.theater-ff.de

Kontakt

Chrisitna Hohmuth
Sophienstraße 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0)335 64957
E-Mail:
Webseite: http//www.theater-ff.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.