Barbara Nagel und Gesela Neumann

Heute

Auf einen Blick

Unter dem Strom des Himmels
Malen im Oderbruch

Liebe Oderbruchfreunde,
unsere Malreisen stehen ganz im Zeichen der Sehnsucht, den Heraus-forderungen der Corona-Krise malend zu begegnen. Im Schutz der Hügel-ketten des Oderbruchs können wir ins weite Land schauen und frei unter hohem Himmel atmen.
Wir sehen die Bilder und erinnern uns an den Klang der Äolsharfe in den Feldern mit wilder Kamille vor dem Akazienberg bei Bad Freienwalde, an den Strom des Himmels bei Güstebieser Loose, an die grenzenlose Weite von der Wuhdener Bank nach Frankfurt hin und entdecken für uns die stille Zeit auf der „Insel Neuenhagen“.
Ein Vierteljahrhundert ist vergangen seit unserer ersten Ausstellung und Buchpremiere im Kunstspeicher Friedersdorf:
„Ist es die Luft, die klingt, oder ist es das eigene Herz“ (1997).
Viele Ausstellungen folgten.
Es ist uns eine Freude, Ihnen die neue Ausstellung „Unter dem Strom des Himmels“ anzukündigen.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Barbara Nagel und Gesela Neumann
Kunstspeicher an der B167
15306 Vierlinden

Tel.: 03346-843856
E-Mail:
Webseite: www.kunstspeicher-friedersdorf.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.