Amaryllis (Was wäre, wenn...)

In 252 Tagen

Auf einen Blick

Musikalische Lesung mit Jutta Speidel
Gesang: Antonia Feuerstein
Klavier: Peter Rodekuhr

Die bekannte Schauspielerin Jutta Speidel liest aus ihrem zweiten Roman »Amaryllis (Was wäre, wenn ...«, die autobiographischen Züge hat, aber frei erfunden ist. Frech, heiter, tiefgründig und sehr intensiv erzählt sie darin das Leben der Clownin Valerie zwischen 1954 und 2024. Es ist ein Leben, das viele Umwege geht und von der großen Liebe, Hoffnung, Tragik, Verzicht, Betrug und Versöhnung geprägt ist. »Amaryllis« ist eine musikalische Lesung ohne Resignation, dafür mit der Aussage, dass man sein Leben lang offen für neue Wege sein sollte.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Amaryllis (Was wäre, wenn...)
Kleist Forum, Saal
Platz der Einheit 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0)335-4010120
Fax: +49 (0)335-4010105
Webseite: www.kleistforum.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.