Strausberg Stadt nach Strausberg Bahnhof auf dem 66-Seen-Wanderweg (Etappe 8A)

Auf dieser Etappe wandern Sie von Strausberg bis Strausberg. Hört sich komisch an, ist aber so.
Der lang gezogene Ort liegt am Ostufer des Strausberger Sees und verfügt über drei Bahnhöfe. Heute werden Sie vom Bahnhof Strausberg/Stadt zum Bahnhof Strausberg/Bahnhof wandern.

  Länge   Dauer
10.5 km 3 h

Auf dieser Etappe wandern Sie von Strausberg bis Strausberg. Hört sich komisch an, ist aber so.
Der lang gezogene Ort liegt am Ostufer des Strausberger Sees und verfügt über drei Bahnhöfe. Heute werden Sie vom Bahnhof Strausberg/Stadt zum Bahnhof Strausberg/Bahnhof wandern.

Länge: 10,5 km, Dauer: ca. 3 h

Start: Strausberg Stadt

Ziel: Strausberg Bahnhof

Logo/ Wegstreckenkennzeichnung: Blauer Punkt auf weißem Grund

Anreise ÖPNV: Ab Berlin Hauptbahnhof mit der S5 (Strausberg Nord) bis Strausberg Stadt (ca. 1h)

Abreise ÖPNV: Ab Strausberg Bahnhof mit der S5 (Berlin Westkreuz) bis Berlin Hauptbahnhof (ca. 1h)

Verlauf: Strausberg Stadt, Straussee, Herrensee, Annatal, Hegermühle, Strausberg Bahnhof

Wegbeschreibung/Wissenswertes: Zum Anfang geht es immer am Ufer des Straussees entlang. Dann passieren Sie über den Herrensee das Annatal bis hin zum südlichen Bahnhof Strausbergs. Das Annatal ist in der Eiszeit aus eineer Schmelzwasserrinne entstanden. Durch den Höhenunterschied von Straussee und Stienitzsee von ca. 30 Metern, ist das Schmelzwasser zusätzlich vom schnell fließenden Bach abgetragen worden. Früher wurde diese Wasserkraft von fünf Wassermühlen genutzt. Heute ist ein Teil des Annatals zum Landschaftsschuztgebiet erklärt worden.

Sehenswertes:

  • Strausseefähre
  • Herrensee
  • Annatal/Annafließ

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Mischung aus befestigten und unbefestigten Wegen

Karten/Literatur:

  • „66-Seen-Weg, Hikeline Wanderführer“, Verlag: Esterbauer GmbH, Auflage: 3 (2019), ISBN: 978-3-85000-760-3, 11,90 Euro

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein