Mühlenfließtour

Ideal für Einsteiger bietet die gemütliche Rundtour auch ungeübten Radlern die Möglichkeit aktiver Erholung und lässt wieder neue Kraft für den Alltag schöpfen. Unterwegs laden kleine Cafès und lauschige Plätze inmitten herrlicher Natur zum Verweilen ein.

  Länge   Dauer
15 km 1 h

Ideal für Einsteiger bietet die gemütliche Rundtour auch ungeübten Radlern die Möglichkeit aktiver Erholung und lässt wieder neue Kraft für den Alltag schöpfen. Unterwegs laden kleine Cafès und lauschige Plätze inmitten herrlicher Natur zum Verweilen ein. Vom S-Bahnhof Strausberg folgt man der Markierung „Tour 3“ abseits der Hauptstraßen ins Eggersdorfer Ortszentrum mit seiner schönen Kirche und dem historischen Büdnerhaus. Ab dem Abzweig zur Bahnhofstraße folgt man rechts abbiegend der Markierung „Tour 1“. Parallel zum Mühlenfließ führt die Tour durch wunderschöne Landschaft nach Bruchmühle und weiter, vorbei am Giebelpfuhl, zum S-Bahnhof Petershagen Nord.
Nach einer kleinen Rast geht es entlang der Tour 1, durch das reizvolle Doppeldorf, bis man an einer Weggabelung wieder auf die Markierung „Tour 3“ trifft, der man dann bis zum Ausgangspunkt folgt.

Länge / Dauer: 15 km / 1 h

Start / Ziel: Bahnhof Strausberg

Verlauf: S-Bahnhof „Strausberg“ – Eggersdorf – Bruchmühle – Petershagen – S-Bahnhof „Strausberg“

Sehens- / Wissenswertes:

  • Mühlenfließ
  • Giebelsee Petershagen
  • Kirche & Büdnerhaus Eggersdorf

Die besten Restaurants:

  • Kaffeepause, Strausberg
  • Carls Café, Petershagen
  • Café Winzig, Eggersdorf

Informationen vor Ort:

  • Stadt- und Touristinformation Strausberg

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: witterungsabhängig gut befahrbare Feld- und Waldwege, z.T. straßenbegleitend

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Analytics Code fehlt!!!